Anzeigen:

Leiter (m/w/d) der Therapeutischen Dienste

Einrichtung: Pfalzklinikum - AdöR
Anschrift: 76889 Klingenmünster
Stellenumfang: Vollzeit

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Seelische Gesundheit mitgestalten

Das Pfalzklinikum versorgt mit ca. 1.000 Betten und Plätzen sowie vielfältigen ambu­lan­ten und gemeindepsychiatrischen Angeboten die Pfalz. Das Pfalzklinikum ist an ins­ge­samt 14 Standorten vertreten.

Wir suchen für die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Klingenmünster zum 01.01.2021 einen

Leiter (m/w/d)
der Therapeutischen Dienste

Sport- und Bewegungstherapie, Ergotherapie, Musiktherapie und Kunsttherapie (SEMK) in Vollzeit.

Ihr Arbeitsbereich

Die Therapeutischen Dienste SEMK sind in einer Stabsabteilung der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Klingenmünster zusammengefasst und erbringen zusätzlich regelhaft oder auf Anforderung Leistungen für weitere Kliniken des Pfalz­klinikums. Die Leistungen werden in allen Behandlungssettings erbracht. Der Schwer­punkt liegt im SGB V Bereich oder in vergleichbaren Leistungen. Die ausgeschriebene Stelle ist der Ärztlichen Leitung der Klinik direkt unterstellt. Seit Januar 2020 werden im Pfalzklinikum Patienten*innen integriert und sektorübergreifend im Rahmen eines Modell­vor­habens nach § 64b SGB V versorgt. Dies ermöglicht, die Patienten*innen flexibel und bedarfsorientiert stationär, teilstationär, ambulant und aufsuchend zu behandeln. Dabei orientieren sich die beteiligten spezialtherapeutischen Berufsgruppen an den Grundlagen der Leitlinien der Berufsverbände sowie an berufs-, personen- und or­ga­ni­sa­tions­be­zo­genen ethische Prinzipien. Ihre Arbeitsweise basiert auf dem klientenzentrierten Ansatz, die Therapieziele orientieren sich an der ICF und einem biopsychosozialen Krank­heits­ver­ständ­nis.

Ihre Aufgaben

  • Dienstliche und fachliche Leitung der Therapeutischen Dienste SEMK
  • Aktive Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Be­hand­lungs­an­ge­bots im Rahmen des Modellvorhabens § 64 SGB V
  • Proaktive Weiterentwicklung der Therapiekonzepte auf Basis der aktuellen fachlichen Standards sowie der gesetzlichen Vorgaben und deren Umsetzung in die Praxis
  • Eigenverantwortliches Personalmanagement und Budgetverantwortung, dies beinhaltet insbesondere auch die Personalplanung unter Berücksichtigung des Leis­tungs­auf­kommens
  • Netzwerkarbeit im Berufsverband und in der Fachgesellschaft
  • Sicherung der Personalakquise und Förderung von Nachwuchskräften
  • Vertretung der Abteilung intern und extern

Ihr Profil

  • Studium oder Fachausbildung in einem der Berufe der Therapeutischen Dienste mit psychiatrischer Zusatzausbildung; Erfahrung in der psychosozialen Versorgung von Vorteil
  • Idealerweise verfügen Sie über Führungserfahrung in Großorganisationen, das Handwerk des Personalmanagements und die Budgetverantwortung ist Ihnen vertraut
  • In Bezug auf die Nutzer*innen vertreten Sie Prinzipien wie Trialog, Recovery und Empowerment
  • Es macht Ihnen Freude, Menschen zu führen und sie zu eigenverantwortlicher Arbeit zu motivieren
  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit und Arbeiten im Team sind für Sie eine Selbst­ver­ständ­lich­keit
  • In gemeindepsychiatrischen Netzwerken arbeiten Sie gerne mit und engagieren sich bei der Weiterentwicklung der Fachszene und der psychosozialen Versorgung
  • Da wir unsere Leistungen an verschiedenen Standorten in der Südpfalz erbringen, setzen wir ein angemessenes Maß an Mobilität und zeitlicher Flexibilität im Rahmen Ihres Arbeitsauftrags voraus
  • Bereitschaft sich gemeinsam mit Ihrem Team an Veranstaltungen des Pfalzklinikums im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zu engagieren und sowohl konzeptionell wie auch bei der Umsetzung tatkräftig mitzuarbeiten

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD-K mit den üblichen Leis­tungen des öffentlichen Dienstes inklusive Betriebsrentenanspruch und Nutzung eines flexiblen Zeitwertkontos für Ihre Lebensplanung
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung zu erhalten
  • Einen fachlich anspruchsvollen und interessanten Arbeitsbereich
  • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Supervisionen
  • Finanzielle Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitarbeitsverhältnisse ist grundsätzlich, nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – unabhängig von Alter, Geschlecht, einer Behin­derung oder der Religion.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Herrn Haag unter 06349 900-1060 oder schauen Sie auf unsere Homepage: www.pfalzklinikum.de

Nutzen Sie einfach bis zum 02.10.2020 den Button „Bewerben“ und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei


Veröffentlicht am 15.09.2020 von ergoXchange Team

 
Marketingbroschüre

Anzeigenverwaltung

Verwalten Sie Ihre laufenden Anzeigen oder nutzen Sie Ihre alten Anzeigen als Vorlage.

Stellenangebote abonnieren

Lassen Sie sich automatisch über neue Stellenangebote in Ihrer bevorzugten Region informieren.

Ihre Anzeige

Haben Sie eine Stelle zu besetzen oder suchen Sie eine Stelle als Ergotherapeut? Möchten Sie sich an einer Praxis beteiligen oder sind Sie auf der Suche nach einem Partner für Ihre Praxis?
Dann nutzen Sie unsere Stellenbörse um Ihre Anzeige weltweit abrufbar zu machen.

nach oben scrollen