Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Orthopädie >> Hüftgelenkersatz
Hüftgelenkersatz

Hüftgelenkersatz

Selbstständigkeit und Sicherheit im Alltag
5. überarb. Auflage, 2014, 80 Seiten, kartoniert

ISBN978-3-8248-1015-4
AutorenKoesling, Connie | Stiegler, Uta
VerlagSchulz-Kirchner Verlag
MaßeL: 24 cm / B: 16,5 cm / H: 0,5 cm / G: 0,19 kg

PreisEUR 12,00 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusInnerhalb weniger Tage lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,20.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Je älter die Menschen werden, desto häufiger kommen Hüftgelenkschäden vor, die durch ganz normale Abnutzung, Erkrankungen wie z.B. Rheuma oder auch durch Knochenbrüche verursacht werden. Aber heutzutage kann den Betroffenen durch die Medizin, speziell die Orthopädie und Chirurgie, geholfen werden.

Eine Orthopädin und eine Ergotherapeutin haben in diesem Buch viele Informationen zum künstlichen Gelenk selbst, zur Operation, zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten und auch einen Überblick zur Nachbehandlung für Sie zusammengestellt.

Im zweiten – praxisbezogeneren – Teil werden dann ausführliche Verhaltensregeln zum Schutz der neuen Hüfte vorgestellt, wertvolle Tipps zur Durchführung alltäglicher Verrichtungen wie z.B. Waschen, Anziehen, Sitzen und Aufstehen, Bücken, Treppen steigen, Auto fahren etc. gegeben und eine Menge weiterer Tricks, Tipps und Hilfsmittel genannt, die zu einer größeren Selbstständigkeit im Alltag führen.

Das Buch kann Ihnen helfen, eine Entscheidung für oder gegen eine Operation zu treffen, Ihre Fragen an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin zu stellen und es kann Sie in der Bewältigung des Alltagsgeschehens nach der Operation unterstützen.


Rezensent: Gollmer, Yvonne

Das Buch ist eine gelungene Hilfestellung für Hüftprothesenträger, aber auch eine sehr gute Vorbereitung für alle die Patienten, die früher oder später mit einem künstlichen Hüftgelenk leben müssen.

Die Autorinnen beschäftigen sich in verständlicher Art und Weise mit dem Verhalten vor und nach einer Hüftoperation. Vielen Patienten, die vor einem solchen Eingriff stehen, ist nicht geheuer, sie haben Angst. Zwar erklärt der Arzt die Operation dem Patienten, dennoch bleibt oft Unsicherheit zurück. In dieser Broschüre erfährt der Patient näheres über die Arten von Hüftprothesen, über die Risiken und die Notwendigkeit eines solchen Eingriffs und die Vorbereitung darauf. Oft tauchen bei Betroffenen Fragen nach Alternativen auf, der Gelenkersatz soll meist der letzte Ausweg sein. Frau Koesling und Frau Stiegler beschreiben hier kurz andere Therapiemöglichkeiten, wobei sie aber auch die Nachteile nicht aussparen.

Schwerpunktmäßig befasst sich das Buch mit dem Verhalten der Patienten nach dem Eingriff. Der Patient erfährt, welche Risiken und Gefahren verschiedene Verhaltensweisen mit sich bringen, z.B. wodurch ein Auskugeln des Gelenks verursacht werden kann.

Das Hauptaugenmerk der Autorinnen liegt auf der Selbständigkeit des Patienten im Alltag. Grundregeln für Bewegungsabläufe sind mit Abbildungen unterlegt. Wichtige Verhaltensregeln sind gesondert hervorgehoben. Tätigkeiten, die im Alltag bewältigt werden müssen, wie zum Beispiel das Liegen, Aufstehen, Gehen und Sitzen sowie die Körperpflege und auch das Autofahren werden ausführlich beschrieben.

Ein interessanter Punkt der mir in dieser Form so noch nicht vorgekommen ist sind die Bemerkungen über sexuelle Aktivitäten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass betroffene Patienten aus Scham nicht über dieses Thema sprechen. Um so besser, dass Frau Koesling und Frau Stiegler sich dessen angenommen haben.

Auffällig ist, dass die Autorinnen relativ leicht zu beschaffende und anwendbare Hilfsmittel erwähnen und deren Gebrauch anschaulich darstellen, wie sie bspw. bei der Körperpflege oder beim Ankleiden notwendig werden können.

Im Anhang dieser Broschüre befindet sich ein Hilfsmittelkatalog. Dieser ist besonders erwähnenswert, weil der Leser hier erfährt, ob die Krankenkasse die Kosten für das Hilfsmittel trägt, wo es zu welchem Preis erhältlich ist.

Zusammenfassend sei gesagt, dass jeder Hüftpatient von dieser Broschüre nur profitieren kann. Zum Einen weil weitgehend alle Interessenpunkte beschrieben werden und zum Anderen deshalb, weil diese Beschreibung sehr leicht verständlich ist. Alles in allem ein Buch, dass sich in erster Linie an den Patienten wendet und dieser Art sicherlich großen Anklang finden wird.
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Schulz-Kirchner Verlag" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Orthopädie" auflisten.

Anzeige

praxis profi - Abrechnung für Heilmittelpraxen

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

Schulz-Kirchner Verlag, 2019

nach oben scrollen