Ergotherapie Veranstaltungskalender optica - Ihr Erfolgsrezept

Neuigkeiten

Neue Buchrezension zu "Narbenbehandlung - So versorge ich meine Narbe richtig!"

Ivka Pranjic hat den Titel "Narbenbehandlung - So versorge ich meine Narbe richtig!" aus dem Schulz-Kirchner Verlag für uns rezensiert. Ihr Fazit: "Die Autorin schafft es in ihrem Ratgeber, mit einfachen Worten sowohl die Theorie als auch die praktischen Behandlungsmöglichkeiten von Narben zu beschreiben. [...] Insgesamt ist der Ratgeber sehr gut gelungen. Er dient sowohl als Nachschlagewerk, um die grundlegendsten Fragen dieser Thematik zu beantworten als auch als praktischer Helfer, um die richtigen Behandlungsschritte in den jeweiligen Heilungsphasen zu finden. Er beinhaltet wertvolle Tipps, Übersichten, Tabellen, Checklisten und Merkkästen. Ganz am Ende wird die Möglichkeit eines Narbentagebuchs vorgestellt, um den Verlauf der Heilung besser beobachten zu können. [...]"

Lesen Sie die vollständige Buchbesprechung hier.

Leben im Rollstuhl geht mit drastisch erhöhtem Risiko für Schulterverletzungen einher

Leben im Rollstuhl geht mit drastisch erhöhtem Risiko für Schulterverletzungen einher Rund zwei Drittel der Querschnittgelähmten in Deutschland ziehen sich im Laufe ihres Lebens Sehnenrisse in der Schultermuskulatur zu. Das ist viermal häufiger als bei Menschen, die nicht auf den Rollstuhl angewiesen sind. Der Heidelberger Orthopäde Privatdozent Dr. Michael Akbar ermittelte in verschiedenen Studien erstmals mit Hilfe bildgebender Verfahren die Häufigkeit dieser durch Überlastung des Schultergelenks verursachten Verletzung sowie Risikofaktoren und verdeutlicht die Notwendigkeit spezieller Trainingsprogramme zur Stärkung der schulterumgreifenden Muskulatur und des Schultergelenkes bei paraplegischen Patienten.  Foto: © Universitätsklinikum Heidelberg

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Ergotherapeutische Behandlungsansätze bei Demenz Ergotherapeutische Behandlungsansätze bei Demenz
Ein ganzheitliches Förderkonzept für hochbetagte und demenziell beeinträchtigte Menschen
Das Buch beschreibt ein innovatives ganzheitliches Förderkonzept für hochbetagte Menschen und Menschen mit dementieller Beeinträchtigung mit dem Ziel der Aufrechterhaltung und Wiederherstellung wichtiger Alltagskompetenzen. Kernstück des Buches ist der umfangreiche, in der Neuauflage aktualisierte, Praxisteil, der einen Fundus an bereits im Berufsalltag erprobten Stundenbildern zur Gestaltung von Förder- und Aktivierungseinheiten bietet. Diese können als 1:1-Anleitungen oder als Impulsgeber zur Entwicklung eigener Gruppen- und Einzelstunden genutzt werden.

Faszination Ton Faszination Ton
Pädagogische Möglichkeiten mit Ton – Mit Förderaspekten für die Inklusion
Weicher Ton in unseren Händen nimmt uns gefangen, lockt unsere gestalterische Energie hervor und motiviert uns zum Handeln - das gilt besonders für Kinder. Ton in den Händen zu verformen, Löcher einzudrücken, zu klopfen und zu matschen ist für Kinder eine große Freude. Hier unterscheiden sich Kinder mit Behinderung nicht von anderen. Kreatives Schaffen und Spielen gehört zur Kindheit. Seit langem ist bekannt, dass das "Begreifen" die Basis für kognitive Entwicklung ist und Kinder, die die Hände sehr intensiv gebrauchen sogar früher und differenzierter ihre Sprache entwickeln.

Praxis TEACCH: Kompetenz-Schlüssel Praxis TEACCH: Kompetenz-Schlüssel
Dieser sechste Band der Reihe „Praxis TEACCH“ stellt mit dem „Kompetenz-Schlüssel“ ein Instrument vor, das geeignet ist, Ergebnisse einer alltagsbezogenen Förderung zu dokumentieren und in der Lebenswelt der Person mit Autismus zu verankern. Ein Kompetenz-Schlüssel beinhaltet spezifische Hinweise zur individuellen Unterstützung einer bestimmten Person, um ihr maximale Autonomie und Teilhabe zu ermöglichen. Er dient als wichtige Informationsquelle gerade auch für neue Bezugspersonen, die am vorausgegangenen Prozess der Förderung nicht beteiligt waren. So können wesentliche Informationen über Strategien, Hilfsmittel und Inhalte der Förderung schnell und effektiv weitergegeben und auch auf neue Kontexte übertragen werden.

Produkt des Monats Großes Wand-Steckspiel
Großes Wand-Steckspiel
für 199,- EUR statt 230,- EUR

Buch-Tipp

So kann’s gelingen
Produkt-Tipp

Tisch ergo SR 72

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Marktplatz & Stellenbörse

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Einführung in Konzept und Diagnostik von Barbara Zollinger
25.07.2017 - 26.07.2017 in Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe Kaiserslautern
Chronische Schmerzen – neues ergotherapeutisches Behandlungsfeld?
28.07.2017 - 29.07.2017 in Würzburger Str. 4, München
Marketingbroschüre
Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen