Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Geriatrie >> Was tun bei Parkinson?
 
Was tun bei Parkinson?

Was tun bei Parkinson?

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige
4., vollständig überarb. und aktual. Auflage, 2023, 80 Seiten, kartoniert

ISBN978-3-8248-1323-0
AutorenPeter, Sina | Schroeteler, Frauke | Sporrer, Wiebke | Ziegler, Kerstin | George, Sabine | Pichler, Katharina | Manke, Julia | Ceballos-Baumann, Andres
ReiheRatgeber
VerlagSchulz-Kirchner Verlag
MaßeL: 21 cm / B: 14,8 cm / H: 0,5 cm / G: 0,13 kg

PreisEUR 14,50 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusProdukt ist sofort lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 50,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 50,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,50.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Mit der Diagnose "Parkinson" entstehen viele Fragen:
  • Parkinson, was ist das überhaupt? Woher kommt die Erkrankung?
  • Welche Symptome können auftreten? Mit welchem Verlauf muss ich rechnen?
  • Welche Therapieoptionen gibt es?
  • Was kann ich selbst in meinem Alltag tun?
Antworten finden Sie in diesem Ratgeber, der sich an Menschen mit Parkinson-Krankheit und ihnen nahestehende Personen richtet. Da Parkinson eine fortschreitende Erkrankung ist, werden Sie immer wieder gefordert sein, Entscheidungen zu treffen und Lösungen für veränderte Situationen zu finden. Hier erhalten Sie wertvolles Hintergrundwissen und bewährte Strategien zum Nachschlagen.


Rezensent: Bausch, Ivka

Rezension vom 20.12.2023

Was tun bei Parkinson?
4., vollständig überarb. und aktual. Auflage 2023, Schulz-Kirchner Verlag, ISBN 978-3-8248-1323-0

In diesem kompakten Ratgeber für Angehörige und Betroffenen geht es um die Symptome und Therapiemöglichkeiten der Parkinsonerkrankung.

Zunächst wird auf die wichtigsten Fachbegriffe eingegangen, die in diesem Kontext benutzt werden. Es werden mögliche Frühsymptome erläutert, als auch die klassischen Symptome in den Bereichen der Sensomotorik, Vegetativum und Psyche bzw. Kognition.

Anschließend widmet sich der folgende Teil möglichen Therapiemethoden – Medikamente in Tablettenform, Medikamentenpumpen und die tiefe Hirnstimulation. Es wird genau erläutert, wie die verschiedenen Medikamente wirken, bei welchen Indikationen welche Präparate sinnvoll sind und welche Unterschiede es gibt. Begleitende Maßnahmen, wie die Psychotherapie, Heilmittel wie Ergotherapie, Physiotherapie oder Logopädie werden hier ebenso schon kurz genannt.

Im folgenden Kapitel wird näher auf die Möglichkeiten der Logopädie eingegangen. Welche Auffälligkeiten werden behandelt? Welche Auswirkungen haben diese im Alltag? Die Therapiemethode LSVT LOUD ®, die bei Problemen des Sprechens zum Einsatz kommt, wird genauer vorgestellt. Auch die Therapie bei Schluckbeschwerden wird kurz beschrieben.

Im Anschluss werden jede Menge Aktivitäten vorgestellt, um die Beweglichkeit zu erhalten, was ja bekanntermaßen im Laufe der Zeit der Erkrankung zu einem großen Problem führen kann. So sind Dehnen, Gymnastik, Tai Chi Chuan und Tanzen nur einige Möglichkeiten, diese zu erhalten. In Studien nachgewiesen ist der Nutzen von LSVT™ BIG, Laufbandtherapie, Cueing und das Unterteilen von Handlungen und Bewegungen in Schritte beim Auftreten einer Akinese. Praktische Beispiele werden genannt, die man direkt umsetzen kann. Hilfsmittel, die hilfreich sein können bei Freezing-Problemen oder Schwierigkeiten im Alltag aufgrund eines Tremors oder eingeschränkter Feinmotorik, finden ebenfalls ihren Platz in diesem Ratgeber. So können sich Angehörige und Betroffene schon beim Auftreten von dezenten Problemen Gedanken um mögliche Alltagshelfer, Behandlungsmöglichkeiten und Spezialisten machen und frühzeitig Initiative ergreifen. Im Laufe der Zeit kommt es bei Erkrankten oft zu einer erhöhten Sturzneigung, die hier ebenfalls direkt mit ein paar Ratschlägen für daheim angesprochen wird.

Auf den letzten Seiten werden noch einige Adressen von Selbsthilfegruppen, Stichworte zu Hilfsmitteln und Infos im Netz genannt, die hilfreich sein können.

Dieser Ratgeber bietet eine überschaubaren Rundumblick bezüglich der Erkrankung im Allgemeinen, medikamentösen Möglichkeiten, sowie therapeutischen Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen und gibt zugleich auch praktische Tipps für den Alltag. Somit ist es ein gelungenes, verständliches Werk für all diejenigen, die sich informieren wollen oder müssen.
Bild0
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Schulz-Kirchner Verlag" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Geriatrie" auflisten.
Existenzgründungsseminar

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Schulz-Kirchner Verlag, 2015

nach oben scrollen