Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Frühförderung >> Spielend Spielen lernen
 
Spielend Spielen lernen

Spielend Spielen lernen

Zu zweit die Welt des Spielens entdecken, Erfahrungen sammeln und füreinander Zeit haben
1. Auflage, 2023, 224 Seiten, Klappenbroschur

ISBN978-3-8080-0927-7
AutorRatering, Marlies
VerlagVerlag Modernes Lernen
Zielgruppevon 0-7 Jahren
MaßeL: 23 cm / B: 16 cm / G: 0,40 kg

PreisEUR 22,95 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusProdukt ist sofort lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 50,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 50,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,50.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Dieses Buch möchte dazu ermutigen, sich Zeit für das einzelne Kind und seine individuelle Persönlichkeit zu nehmen. Ein Kind braucht Erwachsene, die es unterstützen und ermuntern, es beachten und Anteil an seinem Leben nehmen. Gerade in einer Zeit der strukturellen und gesellschaftlichen Umwälzungen sind stabile und vertrauensvolle Kontakte zu Bezugspersonen für jedes Kind wertvoller denn je.

Der familiäre Zusammenhalt ist dafür ebenso wichtig wie die vielfältigen Eindrücke in einer Kindergruppe. Genauso benötigt das Kind Rückzugsmöglichkeiten, in denen es sich mit sich selbst beschäftigt Spielabläufe wiederholt und experimentierend neue Erkenntnisse gewinnt. Aber auch die ungeteilte Aufmerksamkeit und Anregung im Zweierkontakt ist für die Entwicklung des Kindes von großer Bedeutung.

Das gemeinsame Spielen erfordert Achtsamkeit und Rücksicht von beiden Seiten. Die erwachsene Person nimmt durch Zuwendung und Beobachtung Fähigkeiten und Kenntnisse des Kindes wahr. Sie lernt, sich zurückzunehmen und abzuwarten, was eigenständig vom Kind kommt. Es wird durch Anerkennung und Lob ermutigt, eine Tätigkeit erfolgreich und mit Spaß zu beenden. Kleine Impulse werden gesetzt und es wird notfalls etwas Hilfestellung gegeben. Das Kind erlebt, angenommen und wertgeschätzt zu werden.

Die Möglichkeiten, diesen Austausch bereichernd zu gestalten, sind umfangreich: Eine Vielzahl praktischer Übungen in diesem Buch ermuntern pädagogisch fundiert zum kreativen und abwechslungsreichen Miteinander. Etliche der Spielmöglichkeiten können dabei spontan und auf kleinsten Raum angeboten werden.

Über anschaulich erzählte Spielerlebnisse aus der pädagogischen Frühförderung wird zudem ein tiefer Einblick in die Relevanz von Spielverständnis und Spielplanung gegeben: Worauf kommt es im spielerischen Kontakt mit dem Kind an? Wie kann eine achtsame, vertrauensvolle Beziehung gestaltet werden? Und welche Bedeutung hat das gemeinsame Spiel für eine positive Entwicklung der kindlichen Identität und seiner Fähigkeiten?

Eltern und andere Bezugspersonen sowie pädagogische Fachkräfte können durch die Lektüre dieses Buches profitieren.

Wenn wir spielend Spielen lernen, eröffnen wir Wirkungsräume, neue Perspektiven und Kreativität, die für uns selbst bereichernd sein können, während sie für die Kinder die Voraussetzung für einen selbstsicheren Start ins Leben bilden.


Bild0
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Verlag Modernes Lernen" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Frühförderung" auflisten.
Marketingbroschüre

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Verlag Modernes Lernen, 2018

nach oben scrollen