Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Allgemeine Themen >> Handling und integrierte Rehabilitation
Handling und integrierte Rehabilitation

Handling und integrierte Rehabilitation

2009, 160 Seiten, kartoniert

ISBN978-3-7905-0972-4
AutorStieler, Margarethe
VerlagRichard Pflaum Verlag GmbH & Co. KG
MaßeG: 0,20 kg

PreisEUR 28,00 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusProdukt ist sofort lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,20.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Aktivierende Betreuung von älteren und bewegungsbehinderten Menschen

Die Betreuung von bettlägerigen oder stark in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkten Personen wird von Therapeuten und Pflegepersonen häufig als körperlich anstrengend, als schwere Arbeit im wahrsten Sinn des Wortes erlebt. Die Autorin möchte einen Beitrag leisten, um entsprechende Arbeitsvorgänge zu erleichtern und die betreuten Personen so aktiv wie möglich einzubinden, denn das Wohlbefinden und die Genesungsmöglichkeiten der betreuten Personen hängen wesentlich von der Qualität einer aktivierenden Pflege ab. Wesentliche Elemente aus dem Bobath-Konzept und aus der Kinästhetik werden eingesetzt, um Techniken für Lagewechsel und Transfers für Betreuer und Patient zu erleichtern und „Berührungskompetenz“ zu schaffen. Über das eigentliche Handling hinaus geht es dabei vor allem um die Integration eines rehabilitativen Grundgedankens.


Rezensent: Pranjic, Ivka

Das Buch ist aufgeteilt in 4 Kapitel:

Im 1. Kapitel geht es um allgemeine Grundlagen.
Die wichtigsten Begriffe „Handling“, „Mobilisation“ und „Rehabilitation“ werden erläutert, sowohl im ursprünglichen Sinne, als auch deren Bedeutung in der heutigen Zeit.

Sogleich wird auf die Besonderheit sämtlicher Maßnahmen bei geriatrischem Klientel eingegangen: hier ist nicht die Heilung das oberster Ziel, sondern das bestmögliche Wohlbefinden der Patienten. Gerade bei der Arbeit mit kranken Menschen ist ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Präsenz erforderlich.

Es folgt das 2. Kapitel, indem es um das Verständnis unseres Körpers und dessen Bewegungsmöglichkeiten geht.
Hierbei dreht sich alles um unseren Körper in unserer Welt: der Einfluss der Schwerkraft und des Schwerpunkts auf Bewegungen im Alltag. Die Relevanz von Hebelwirkungen beim Umgang mit Patienten wird erläutert, sowie die Auswirkungen von Reibung und Tonus. Das Wechselspiel von Stabilität und Mobilität in spiralförmigen Bewegungen bestimmt den gesamten Bewegungsablauf eines jeden Menschen.

Es folgen einige anschauliche Beispiele von Haltung und Beweglichkeit unterschiedlicher Personen.

Im Anschluss werden Überlegungen bezüglich der Berührung fremder Personen gemacht. Was empfindet derjenige, was ist unangenehm, wie kann ich jemanden berühren? Gedanken, die sich jeder, der eng mit Patienten arbeitet, immer wieder stellen sollte.

Der Grundgedanke der Arbeit mit kranken Menschen folgt. Da jedes Individuum mit der Außenwelt interagiert, ist es umso wichtiger miteinander zu arbeiten, im richtigen Rhythmus, um die Ressourcen des Patienten optimal zu nutzen, bei jeder Aktivität – sei es beim Essen, Waschen oder Aufsitzen.

Im 3. Kapitel gibt es praktische Beispiele.
Es werden Vor- und Nachteile verschiedene Lagerungen betrachtet, die Bedeutung von Dekubitus- und Kontrakturprophylaxe erläutert.

Es folgen Lagerungsmöglichkeiten, Umlagern von Patienten, Transfers, Aufsitzen, Stehen und Gehen. Stürze werden ebenso angesprochen wie auch Gehhilfsmittel.

Im letzten Kapitel werden diverse Konzepte, die im Buch angewandt werden, angesprochen, vom Bobath-Konzept über Kinästhetik bis hin zur Résseguier-Methode.

Alles in allem ist dies ein sehr umfangreiches, übersichtlich gestaltetes und ansprechendes Buch mit vielen Bildern. Einige davon sind vielleicht etwas ungünstig aufgenommen und einige Begrifflichkeit nicht so gängig.

Nichtsdestotrotz ist es sehr hilfreich und umfassend und geeignet für all diejenigen, die mit geriatrischem Klientel zu tun haben, seien es Pflegekräfte oder Therapeuten.

Interessierten Angehörigen ist dieses Buch ebenfalls zu empfehlen, da zu Beginn Grundlagen und auch Hintergründe sehr gut erklärt werden. Später tauchen zwar wieder mehr Fachbegriffe auch, aber durch die gute Darstellung mit vielen Bildern und Beschreibungen, ist es sicherlich dennoch hilfreich im Umgang mit ihren Angehörigen.
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Richard Pflaum Verlag GmbH & Co. KG" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Allgemeine Themen" auflisten.

Anzeige

praxis profi - Abrechnung für Heilmittelpraxen

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

nach oben scrollen