Anzeigen:

Zuyd Hogeschool, Heerlen

Deutscher Bachelor-Studiengang Ergotherapie (B.Sc.)

Allgemeine Informationen

Mit ihren 15.000 StudentInnen, gut 1.700 MitarbeiterInnen und mehr als 50 unterschiedlichen Studienrichtungen auf Bachelor und Masterlevel in Heerlen, Maastricht und Sittard gehört die Zuyd Hogeschool zu den größten Hochschulen in den Niederlanden. Dennoch ist persönliche Atmosphäre unsere größte Stärke. Die StudentIn, also Du, steht im Mittelpunkt.

Wenn Du Dich für ein Studium an der Zuyd Hogeschool entscheidest, dann wählst Du ein Studium mit DozentInnen, die Deinen Lernprozess begleiten und spezielle Unterrichtskonzepte in einer vertrauten Atmosphäre anwenden. Die DozentInnen werden dabei versuchen einen Raum des Lernens zu schaffen, so dass Du zusammen mit Deinen MitstudentInnen sowohl eine lehrreiche als auch eine gute, intensive Zeit verbringen kannst.

Eine Pforte des Wissens
Die Zuyd Hogeschool wünscht sich eine 'Pforte des Wissens' zu sein: eine Eintrittstüre zum Wissen, welche an interessierte StudentInnen angepasst wird. Dabei probiert die Zuyd Hogeschool immer auf dem neusten Erkenntnisstand zu sein, wodurch auch das Studium und die Studieninhalte fortlaufend aktualisiert werden. Du als StudentIn bist dabei ein wichtiger Partner. Durch die einmalige Lage von der Zuyd Hogeschool im südlichsten Teil der Niederlanden, bestehen seit alters her viele Kontakte mit deutschen und belgischen Unternehmen und Institutionen. Viele deutsche und belgische StudentInnen studieren an der Zuyd Hogeschool, durch diese entstehen weitere grenzüberschreitende Kontakte. Zudem steht die Zuyd Hogeschool auch in Kontakt mit vielen außereuropäischen Schulen und Ausbildungseinrichtungen und so bestehen weltweite Verknüpfungen und Kooperationen.

Selbständigkeit
Das Unterrichtskonzept der Zuyd Hogeschool basiert auf dem Prinzip des 'Lernen lernen' und beinhaltet eine fragengesteuerte und kompetenzzentrierte Unterrichtsdidaktik. Es basiert auf Themen des Lernprozesses mit der Betonung auf Sachverstand und Vorstellungsvermögen. Selbstständigkeit steht an erster Stelle. Zum Erwerb der allgemeinen und berufsspezifischen Kompetenzen auf Bachelorlevel, die für die Ausführung der Aufgaben in der Praxis benötigt werden, arbeitest Du sowohl individuell als auch in Gruppen an realistischen Fallbeispielen. Es wird fächerübergreifend unterrichtet, so dass Du direkt die Zusammenhänge erkennst und verstehst warum ein bestimmtes Wissen für die Ausbildung unerlässlich ist. Die Unterrichtsinhalte schließen sehr präzise an die heutigen und zukünftigen Entwicklungen der nationalen und internationalen ergotherapeutischen Berufsausbildung und -ausübung an.

Moderne Unterrichtsanlagen
Die Gebäude der Zuyd Hogeschool sind auf das Unterrichtskonzept abgestimmt. Auch die Studienräume in den Gebäuden sind nach den neusten Richtlinien eingerichtet. Der überwiegende Teil der Unterrichtsräume ist an das Computer- und Kommunikationsnetzwerk angeschlossen. Die elektronische Autobahn läuft direkt bis zur Bibliothek durch. Auch dort findest Du weitere Arbeitsräume mit Computern, Internet und Multimedia.

Unternehmertum
Die Zuyd Hogeschool unterstützt eine Initiativen nehmende Haltung. Das bedeutet, dass von Dir als StudenIn erwartet wird Initiativen zu ergreifen und Verantwortungsbewusstsein zu zeigen. Dabei lernen und erfahren Du und Deine MitstudentInnen, welche Aktivitäten unternommen werden müssen um das gewünschte Resultat zu erreichen.

Die Zuyd Hogeschool bietet Dir ein lehrreiches Studium. Du wirst auf einen erfolgreichen Start in Deinem Beruf oder Deinem weiteren Berufsleben vorbereitet.

Alles in allem ist es eine Hochschule, an der es sich lohnt, zu studieren!


Beschreibung und Inhalte des Studiengangs

Zielsetzungen des Studienganges:
In fast allen EU Ländern ist die Ausbildung zur ErgotherapeutIn eine FH-Studium . Dieser Trend zu Fachhochschul-Studiengängen ist in Europa unverkennbar. Dies hat dazu geführt das die Zuyd Hogeschool seit 1998 mit viel Erfolg, Akademisierungsprogramme für Deutsche ErgotherapeutInnen in Form des Bachelorstudiengang (Bachelor of Science) für deutsche ErgotherapeutInnen durchführt.
Die Zuyd Hogeschool ist in 2011 durch die NVAO (die staatliche niederländisch - flämische Akkreditierungsorganisation) akkreditiert und durch die StudentInnen als beste niederländische Ergotherapie Ausbildung eingestuft worden. Sie ist durch den WFOT (World Federation of Occupational Therapists) anerkannt.
Das dreisemestriges Vollzeitstudium Ergotherapie für deutsche ErgotherapeutInnen zum Erwerb des niederländischen akademischen Grades Bachelor of Science der Ergotherapie hat einen Umfang von 240 ECs.
Der Studiengang bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit sich in die niederländischen Kompetenzen, die auf den europäischen Kompetenzen und auf den Minimum Standards der WFOT basieren, zu vertiefen, sowie die persönlichen Kompetenzen in den Bereichen evidenzbasiertes, klientenzentriertes, methodisches Handeln zu erweitern. Das Studium zielt auch darauf ab, das eigene professionelle Handeln zu reflektieren. Die Inhalte des Studiums sind bedarfs- und berufsorientiert und werden kontinuierlich an die neuen Informationen und Entwicklungen angepasst. Weiterere wichtige Schwerpunkte des Studiums sind die Professionalissierung und Qualitätssicherung und -förderung der Ergotherapie und die Beachtung und Mitwirkung an internationalen/globalen ergotherapeutischen und gesundheitsfördenden Entwicklungen.

Studieninhalte:
Das Studium zeichnet sich durch seinen einzigartig hohen Anteil an ergotherapeutischen Inhalten aus.
Das Studium kennzeichnet sich durch eine holistische, ganzheitliche Sicht auf den Mensch, der in einer andauernden sich beeinflussenden Interaktion mit seiner Umwelt steht. Durch bedeutungsvolles und zielorientiertes Handeln hat der Mensch die Möglichkeit sich zu entwickeln.
Dies bedeutet, daß bei der ergotherapeutischen Diagnostik /Intervention / Evaluation der Klient in seiner Umwelt und mit seiner Interaktion desselben zentral steht. Die ErgotherapeutIn behandelt, unterstützt, berät, coacht auf professionelle Art und Weise den Klienten, so dass dieser sein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit und Zufriedenheit führen kann.
Um die ergotherapeutische Diagnostik, Intervention und Evaluation zu untermauern sind Kompetenzen in den Bereichen EBP, wissenschaftlichem Arbeiten, ergotherapeutische Grundlagen, ergotherapeutische Inhalts- und Prozessmodelle sowie clinical und professionellem reasoning notwendig.
Die StudentIn und zukünftige TherapeutIn wird in der Entwicklung ihrer/seiner Berufshaltung und in der Entwicklung ihrer/ seiner beruflichen Kompetenzen unterstützt.
Durch die Sicht auf die 3 Ebenen Mikro- Meso- Makroebene und die Erarbeitung derselben anhand von ergotherapeutischen Fallbeispielen wird der Blick von der reinen Behandlung auf andere, neue, innovative Berufsfelder geweitet.
Ziel des Studiums ist es auch, dass zukünftige Berufsausübende einen Beitrag zur Entwicklung des Berufes beitragen können und sowohl ihren Blick in die Zukunft als auch auf den europäischer Kontext richten können. Dieser Kontext wird durch die geographische Lage der Zuyd Hogeschool unterstützt.

Didaktik:
  • Fächerübergreifende Vorlesungen zur Wissensvermittelung und zur Erhöhung der ET-Kompetenzen
  • Maßgeschneiderter/individuell angepasster Unterricht
  • Fragengesteuerter, kompetenzorientierter Kleingruppenunterricht und Kleingruppenarbeit
  • Individuelles, selbständiges Erarbeiten von Aufgaben anhand von eigenen oder ausgereichten Fallbeispielen
  • Einsatz von Simulationsklienten
  • Reflexive Kleingruppenrückmeldung zum individuellen Lernprozess mit Hilfe des Peer Assessments
  • Blended Learning Anteile
  • Digitales Portfolio
  • Mentorgespräche zur Unterstützung des Lernprozesses
  • Bei Prüfungen wird der Akzent auf die veränderten, nachweisbaren Kompetenzen gelegt

Vorteile des Studiums:
  • Erweiterung von fachspezifischen und gesundheitswissenschaftlichen Kompetenzen
  • Erlangen eines akademischen Grades (Bachelor of Science)
  • Zugang zu akademischen Weiterqualifizierungen wie z.B. europäische Masterstudiengänge
  • Anschließende Studienmöglichkeiten in den Niederlanden, z.B. Promotion an der Universität
  • Verbesserte Arbeitsmöglichkeiten außerhalb Deutschlands/Europas
  • Verbesserte Karrieremöglichkeiten im Beruf
  • Neue Tätigkeitsfelder im Gesundheitswesen kompetent zu besetzen

Zielgruppe:
Deutsche ErgotherapeutInnen mit Berufsfachschulabschluss.

Zugangsvoraussetzungen:
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Mittlere Reife + erfolgreiches Einstufungsverfahren möglich
  • Abschluß einer Berufsfachschule für ErgotherapeutInnen
  • Kenntnisse der englischen Sprache bezüglich der Fachliteratur

Kurssprache:
Deutsch, in Ausnahmefällen Englisch.
Für die englischsprachige Literatur sind Kenntnisse der englischen Sprache notwendig.

Kursort:
Heerlen, Niederlande (ungefähr 20 km von Aachen entfernt).

Aufbau und Organisation:
Das Schuljahr beginnt im September und endet im Februar des übernächstes Jahres (Studium 3 Semester)

Unterrichtstage: Donnerstag und Freitag

Die unterrichtsfreie Zeit (24 Stunden pro Woche) ist dem Selbststudium vorbehalten. Sie wird für das Bearbeiten von Studienaufgaben und für die praktische Forschung der Bachelorarbeit verwandt. Diese Aufgaben sind nicht örtlich gebunden. Während der Zeit des Selbststudiums bleiben die StudentInnen über E-Mail mit den DozentInnen in Kontakt. Den Studenten steht während der ganzen Woche eine zeitgemäße Bibliothek mit Computer- und Internetbenutzung für das Selbststudium zur Verfügung.


Bewerbungsschluss und andere Fristen

Anmeldeverfahren:
Ihr könnt Euch bei der Zuyd Hogeschool informieren und die Bewerbungsunterlagen anfordern. Anmeldungen (Bewerbungen) werden vom 01. September für das folgende Studienjahr angenommen.
Zuyd Hogeschool
Sekretariat Bachelorstudiengang Ergotherapie
Postbus 550
Nieuw Eyckholt 300
NL-6400 AN Heerlen
Tel.: 0031 (0)45 400 6435
E-Mail: bachelorstudiengang.ergotherapie@zuyd.nl

Homepage: www.zuyd.nl/ergotherapie-studiengang

Tag der offenen Tür:
Am Tag der "offenen Tür" bist Du herzlich willkommen. DozentInnen und StudentInnen des Bachelorstudienganges stehen für Deine Fragen bereit.

Auf unser Homepage erfährst Du auch die aktuellen Daten des "Tages der offenen Tür".


Studiengebühren und Teilnehmer

Teilnehmerzahl:
Maximum 45 Studenten.

Kosten:
ca. 165,- € pro Monat. (unter Vorbehalt; entsprechend der Studiengebühr für niederländische Fachhochschulen ca. 1950,- € pro Jahr) plus ca. 400,- € Büchergeld inkl. Lehrmittel und Skripte maximal für das ganze Studium.


Adresse und Ansprechpartner

Zuyd Hogeschool
Sekretariat Bachelorstudiengang Ergotherapie
Postbus 550

Nieuw Eyckholt 300
NL-6400 AN Heerlen
Tel.: 0031 (0)45 400 6435
E-Mail: bachelorstudiengang.ergotherapie@zuyd.nl

Homepage: www.zuyd.nl/ergotherapie-studiengang

Inhaltliche Informationen sind erhältlich bei:
Frau Mieke le Granse (Studiengangskoordinatorin)
Tel.: 0031 (0)45 624 777 029
E-Mail: mieke.legranse@zuyd.nl



Weitere Informationen

Übernachten:
Die Zuyd Hogeschool kann durch Adressenvermittlung bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglichkeiten Unterstützung leisten.

Verpflegung:
Die Studenten können das Restaurant der Zuyd Hogeschool benutzen.

Erreichbarkeit:
Vom Bahnhof Heerlen ist die Zuyd Hogeschool mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar (ca. 8 Minuten).

Informationen zum Programminhalt findest du auf unser Homepage:
www.zuyd.nl/ergotherapie-studiengang


Existenzgründungsseminar

Ergotherapie Ausbildung

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Kribbeln nach Nervenläsion
Fachbereich Neurologie
Kontrakturprophylaxe
Fachbereich Neurologie
Palliative Therapie
Fachbereich Neurologie
"unechtes" pushen
Fachbereich Neurologie
Mikado
Dies und das
Kraftdosierung/Schriftbild
Fachbereich Pädiatrie
Therapie bei Fallhand
Patienten-Forum
Kostenübernahme
Fortbildung & Dozenten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

Buch-Tipp

Marktplatz & Stellenbörse

nach oben scrollen